previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Der Badeort Longos in der Küstenregion Aigialia, Peloponnes

Im nordöstlichen Teil der Präfektur Achaia, an einer Badebucht, liegen die Orte Longos und Selianitika der Gemeinde Sympolitia. Die Gegend um Longos und Selianitika besticht durch ihre malerische und von den Einheimischen sehr beliebte Badebucht sowie den immergrünen Olivenhainen und Zitrusfrucht-plantagen. Sowohl am Strand als auch in den Orten gibt es gemütliche Tavernen mit hervorragender griechischer und internationaler Küche. Außerdem gibt zahlreiche gemütliche, Cafes, ein Freilichtkino und sehr gute Einkaufsmöglichkeiten.

Die Hafenstadt Aigion (Egion) ist 8 km östlich von Longos gelegen. Busse des griechischen Transportsystems KTEL unternehmen regelmässige Fahrten von Longos nach Aigion, ebenso wie das Fährschiff, welches Aigion mit Aghios Nikolaos (Festland) verbindet. Patras, die drittgrößte Hafenstadt Griechenlands, bietet gute Fährverbindung mit Italien (Venedig, Ancona, Brindisi, Bari) und liegt in 30 km entfernt. Die längste Hängebrücke Europas (Charilaos Trikoupis), die den Peloponnes mit dem gegenüberliegenden Festland verbindet, befindet sich 25 km entfernt. Der Charterflughafen Araxos liegt in einer Entfernung von ca. 75 km.

Die wichtigsten archäologischen Stätten (Olympia, Delphi, Korinth, Epidaurus, Mykene und Athen) sind von hier aus in einem Tagesausflug leicht erreichbar.

Endecken Sie die Vielfältigkeit von Aigialeia