informations_stand_im_antikes_olympia
tagesauflug_nach_olympia_eingang_zum_stadion
das_antike_stadion_von_olympia
tagesausflug_zum_antikes_olympia
antike_stätte_von_olympia
überreste_des_hera_tempel_in_antike_olympia
im_arcdhäologischen_museum_von_olympia
ausstellungs_stücke_im_archäologischen_museum_von_olympia
antike_soldaten_helme_im_museum_von_olympia
skulpturen_im_museum_von_olympia
die_statue _von_hermes_de_praxiteles_museum_olympia
die_staue_von_nike_des_paeonios_museum_olympia
archeological_museum_olympia
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Olympia

Die antike Stätte Olympia in einem Tagesausflug besichtigen

Olympia liegt ca. 150 km von Harmony entfernt. Als wichtiges religiöses Zentrum, den Göttern Zeus und Hera gewidmet, befindet sich Olympia im schönen Tal des Flusses Alpheios, der dort mit dem Fluss Kladeos zusammenfließt. Der Ruhm Oympias rührt von den dort stattfindenden Festspielen zu Ehren Zeus her. Die ersten Spiele fanden panhellenisch (für alle Griechen) statt und sind der Ursprung des edlen und friedvollen Wettbewerbs.

Die große Zeusstatue aus Gold und Elfenbein, die vom Bildhauer Pheidias im 5 Jh. v.Chr. gemeißelt wurde, im Innern des Zeustempels, galt als eines der sieben Wunder der antiken Zeit.

Das orginale Olympische Stadium, das im 4.Jh. v. Chr. für 50.000 Besucher erbaut wurde, ist das besterhaltene aller antiken griechischen Stadien, das nicht von den Römern umgestaltet wurde. Neben vielen Funden, sind die best erhaltenen antiken Statuen der Nike (Göttin des Sieges) von Paionios und des Gottes Hermes von Praxiteles, im Museum ausgestellt.