imposante_berglandschaft_in_delphi
tagesausflug_nach_delphi
führung_in_delphi
führung_in_delphi
der_schatz_der_athener_in_delphi
antike_säule_in_delphi
delphi_überreste_des_apollo_tempels_in_delphi
der_tholos_des_athena_pranea_tempels_in_delphi
nahaufnahme_des_tholos_in_delphi
im_arcäoloigischen_museum_in_delphi
aussicht_von_delphi_nach_itea_und_das_see
previous arrow
previous arrow
next arrow
next arrow
Slider

Delphi

Die antike Stätte des Orakels von Delphi – Tagesausflug

Das Orakel von Delphi war dem Gott Apollon geweiht und gilt als das wichtigste Orakel im antiken Griechenland. Delphi ist von Longos ca. 150 km entfernt und liegt an den Hängen des Parnassos Gebirges, im Tal von Plystos, am Fuße der Phädriadenfelsen. Das antike Delphi galt als der Nabel der Welt (Omphalos). Das Orakel war weit über die Grenzen des antiken Griechenlands bekannt. Die Festspiele zu Ehren des Apollo wurden als panhellenisch (für alle Griechen) bezeichnet und waren, nach den Festspielen in Olympia zu Ehren von Zeus, die zweitwichtigsten in Griechenland. Der heilige Weg, das Schatzhaus der Athener, die “lesbische“ polygonale Mauer, der Apollotempel, die Stelle des unterirdischen Orakels, das Theater und das Stadion sind einige der wichtigsten Überreste der archäologischen Stätte. Die meisten Funde sind im Museum ausgestellt.

Fahrt nach Delphi: per Autofähre von Aigion nach Aghios Nikolaos (Festland) oder über die Brücke Rio – Antirion (Charilaos Trikoupis). Auf dem Weg kann man die schönen Orte Nafpaktos, Galaxidi und Itea besuchen.

BOOK NOW